QR-Code Generator – das Werkzeug für die Verbindung zwischen Offline- und Online-Welt

Mit der QR-Code-Generator Software auf meiner Seite kannst du kostenlos deinen eigenen QR-Code* erstellen, herunterladen, ausdrucken und nach Belieben für alle möglichen Zwecke weiterverwenden. Die Verwendung eines QR-Codes macht vor allem dann Sinn, wenn damit eine Verbindung zwischen Offline-Welt und „Mobile“-Online-Inhalten hergestellt werden kann, die dem Nutzer sofort auf seinem Smartphone zur Verfügung stehen. Mobile-Surfer wollen schnell und präzise die gewünschten Informatonen haben.

Die Bedienung des QR-Code-Generators ist denkbar einfach und weitestgehend selbsterklärend.

Im Schritt 1 musst du ggf. die Voreinstellungen zu Kodierung (Standard ist UTF-8), zur Image-Größe (in Pixel) und zum Fehlerkorrektur-Level (L, M, Q, H) anpassen. Level L bedeutet z.B, dass 7% des Codes wiederhergestellt werden können, bei Level H sind das 30%.

Im Schritt 2 wählst du den QR-Code-Typ per Dropdown-Menü aus und gibst die Inhalte ein, die zu verschlüsseln sind. Beachte vor allem die korrekten Formatierungen für

  • eine Telefonnummer (internationales Format, z.B. +49123456789)
  • eine URL (http://mobimarketing.com-24.info) und
  • eine E-Mail-Adresse (z.B. name@gmail.com).

Weitere Angaben zu den Format-Standards findest du hier.

Als letztes den Erzeugen-Button klicken und die Vorschau prüfen, am besten gleich mit deinem Smartphone, – fertig.

Schritt 1

Kodierung: Größe: XFehlertoleranz:

Schritt 2

Beliebiger Text

* Der Name „QR Code“ ist ein eingetragenes Warenzeichen der DENSO WAVE Inc., Japan

Surftipp: Der QR-Code-Generator wie du ihn hier siehst, ist ein kleines aber feines sowie sehr zuverlässig arbeitendes WordPress-Plugin von codecanyon.net und kostet gerade mal $10. Es erfüllt noch eine weitere Funktion im Blog. Mit einem einfachen Shortcode-Widget in der Sidebar erhältst du automatisch zu jeder Seite und zu jedem Beitrag einen QR-Code erstellt und angezeigt, der die betreffende Blog-URL enthält und somit sofort gescannt werden kann. Das Plugin ist zwar in Englisch, die wenigen Formular-Bezeichnungen können aber leicht über die Plugin-Edit-Funktion im WP-Dashboard mit deutschen Begriffen ersetzt werden. Das Plugin heißt QR Codes for WordPress.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg